LK Neustadt/Aisch-Bad Windsheim | ein Herz für Hornissen

Der Bund Naturschutz im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim wirbt für mehr Verständnis für Hornissen. Sie seien zwar mit teils 4 Zentimeter Länge Europas größte staatenbildende Wespenart. Sie würden aber nur stechen, wenn sie sich angegriffen oder bedroht fühlen, betont der BN. Außerdem sei ihr Stich nicht gefählicher, als der von Biene, Wespe oder Hummel – ausgenommen: Allergiker. Hornissen jagen aber auch nachts nach anderen Insekten als Nahrung. Darum schlüpfen sie auch nachts manchmal in Zimmer. Dann einfach Licht aus und Fenster auf, damit sie wieder herausfliegen kann, rät der BN. Sie gelten übrigens als besonders geschützt und dürfen auch gar nicht getötet oder ihr Nest zerstört werden.