LK Neustadt/Aisch-Bad Windsheim | Land unter im Kreis NEA

Ausnahmezustand im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim. Wegen der starken Regenfälle hat die Feuerwehr mittlerweile rund 190 Einsätze gehabt. Das sagte uns soeben ein Sprecher der Integrierten Rettungsleitstelle ILS. Im gesamten Landkreis gibt es stellenweise überflutete Straßen und vollgelaufene Keller. Im Landkreis Ansbach hat die Feuerwehr rund 50 Einsätze in Folge der starken Regengüsse gehabt. Während noch am frühen Morgen die Karte des Hochwassernachrichtendienstes weiß war, sind die beiden Landkreise hier mittlerweile orange gefärbt – teilweise gilt damit Meldestufe 2. Der Rezatparkplatz in Ansbach ist gesperrt. Fahrzeughalter müssen dringend ihre Autos wegfahren.