LK Weißenburg | Geld für Radverkehr

Es gibt Geld! Der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen darf sich über eine Finanzspritze freuen. Vom Freistaat gibt es 450.000 Fördermittel für den Fahrradverkehr. Die Fördermittel sollen sowohl den Freizeit- als auch den Alltagsradverkehr im Landkreis stärken. So heißt es in einer Pressemitteilung des Landtagsabgeordneten Wolfgang Hauber aus Weißenburg. Die Förderung gewährleiste das umfangreiche Radverkehrskonzept und auch dessen anschließende Umsetzung, so Hauber.