LK Weißenburg-Gunzenhausen | Alles für den Klimaschutz

Mehr Menschen sollen aufs Rad – das möchte der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen erreichen. Dafür hat das Landratsamt die Planung eines neuen Radverkehrskonzepts in Auftrag gegeben. Ein Planungsbüro soll sich darum kümmern, dass nicht nur Freizeitradler, sondern auch der Alltagsradverkehr auf seine Kosten kommt – also zum Beispiel mehr Menschen mit dem Rad zur Arbeit pendeln. Für Landrat Manuel Westphal ist das Konzept ein entscheidender Faktor für den Klimaschutz des Landkreises. Allerdings nicht das einzige Vorhaben.

Das Projekt kostet 130.000 Euro auf drei Jahre. 80 Prozent werden durch das Regionalmanagement gefördert.