LK Weißenburg-Gunzenhausen | CO2 Sensoren und Luftreinigungsgeräte kommen in Schulen

Damit die Luft in Schulen gut ist, hat der Freistaat Bayern ein Förderprogramm aufgelegt – der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen will davon profitieren. Mehr als 200 CO2-Sensoren hat das Landratsamt bestellt, damit wird angezeigt, wann in einem Klassenzimmer gelüftet werden soll. Zusätzlich haben die Schulen rund 20 Luftreinigungsgeräte bestellt. Die werden vor allem in Räumen ohne Fenster eingesetzt. Das zuständige Sachgebiet sondiert jetzt den Markt und sucht nach passenden Geräten.