Markt Erlbach | Asbestalarm auf Baustelle

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Da haben sogar die Polizisten gestaunt. Auf einer Baustelle in Eschenbach, einem Ortsteil im Markt Erlbach, hantiert ein Baggerfahrer ohne Absicherung mit asbesthaltigen Fassadenplatten. Er reißt die Platten von einem Wohnhaus ab, um diese zu entsorgen. Diese Platten sind deshalb so gefährlich, weil sie beim Zerbrechen krebserregenden Staub freisetzen. Sie dürfen nur unter strengen Sicherheitsvorkehrungen abgerissen und entsorgt werden. Die Polizisten haben nun die Baustelle lahmgelegt und das Gewerbeaufsichtsamt informiert. Dem Baggerfahrer droht ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Chemikaliengesetz.