Markt Erlbach | Erster Schnee bringt erste Unfälle

Ein 19-Jähriger gehört leider mit zu den Ersten, die beim ersten Schneefall in diesem Winter in Mittelfranken auch gleich in einen Unfall geraten sind. Der junge Mann ist Sonntagfrüh gegen fünf Uhr morgens bei Markt Erlbach unterwegs. Auf der Kreisstraße zwischen Jobstgreuth und Schußbach liegt ein Baum auf der Straße. Weil der 19-Jährige laut Polizei für die Straßenverhältnisse wohl zu schnell unterwegs ist, kann er nicht rechtzeitig bremsen und prallt in den Baum. Er selbst kommt mit dem Schrecken davon. Der Schaden an seinem Auto liegt bei rund 2.500 Euro.