Markt Erlbach | um Haaresbreite

Symbolbild

Zu viel Tempo und das Handy während der Fahrt in der Hand: das hätte ein 17-Jähriger aus dem Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim beinahe mit dem Leben bezahlt. Zwischen Markt Erlbach und Emskirchen verliert er auf diese Weise in einer engen Kurve die Kontrolle über sein Motorrad. Er rast eine 3 Meter tiefe Böschung hinunter, stürzt und bleibt schwer verletzt liegen. Als ihn ein Rettungshubschrauber ins Krankenhaus fliegt, ist noch offen, ob möglicherweise Lebensgefahr besteht. Übrigens, sein Handy lief noch, als Einsatzkräfte es finden.