Meinheim | Auffahrunfall nicht bemerkt

Erst als eine Zeugin einen 76-Jährigen darauf aufmerksam gemacht hat, hat der gemerkt, dass er kurzzeitig Unfallflucht begangen hat. Schuld war aber nicht er mit seinem landwirtschaftlichen Gespann, sondern ein 24-jähriger Autofahrer. Der ist ihm nämlich auf den letzten der beiden beladenen Anhänger aufgefahren, was der Landwirt gar nicht gespürt hat. Der Autofahrer wurde leicht verletzt und ins Klinikum Altmühlfranken eingeliefert. An seinem Wagen entstand ein Schaden von 5.000 Euro, an dem Anhänger ein Schaden von 500 Euro.