Merkendorf | Mein lieber Schwan

Viele scheidende Bürgermeisterinnen und Bürgermeister feiern heute ihren Abschied. Merkendorfs Bürgermeister Hans Popp muss sich an seinem letzten Tag mit einem Schwanenpaar im Naturfreibad herumärgern. Weil sie einige Schäden angerichtet haben und wegen der Brut auch schon ziemlich aggressiv reagierten, wollte die Stadt sie umsiedeln. Etliche Versuche schlugen fehl, schilderte uns Popp:

Mittlerweile ist ein Schwan aber im Tiergarten Nürnberg und auch das zweite Tier soll bald dorthin umgesiedelt werden.