Mitteleschenbach | Mit Fackel geschlagen

Ein Streit unter Jugendlichen ist in Mitteleschenbach eskaliert. Zunächst handelt es sich um eine Auseinandersetzung zweier Gruppen Jugendlicher. Zwei Jugendliche geraten dabei aneinander, ein 19-Jähriger soll einen 17-Jährigen dreimal ins Gesicht geschlagen haben. Daraufhin wehrt sich der 17-Jährige. Mit einer brennenden Fackel schlägt er den Gegner ins Gesicht. Dieser erleidet dadurch eine Augenverletzung. Die beiden waren stark alkoholisiert und müssen sich wegen Körperverletzung verantworten.