Mittelfranken | Abkochgebot verlängert

Zigtausende Menschen in Teilen der Landkreise Weißenburg-Gunzenhausen, Ansbach, Roth und Neustadt/Aisch-Bad Windsheim, sowie in einigen Ansbacher Stadtteilen, müssen noch weiter ihr Mineralwasser schleppen und Wasser abkochen. Wie berichtet sind bei den letzten Überschwemmungen Coli-Bakterien in das Wassersystem der Reckenberg-Gruppe geraten. Seitdem hat das Gesundheitsamt Ansbach für die betroffenen Bereiche ein Abkochgebot ausgesprochen. Wann könnte es aufgehoben werden, Frage an den Werksleiter der Reckenberg-Gruppe, Christof Lautner:

Betroffene Städte u. Gemeinden u. weitere Infos unter diesem Link  <—