Mittelfranken | Abkochgebot: wie lange noch?

Wie lange müssen wir noch das Trinkwasser abkochen? Das fragen sich momentan zigtausende Menschen in ganz Mittelfranken. Seit Mittwoch sind sie aufgerufen, nur abgekochtes Trinkwasser zu verwenden. Der Grund sind Coli-Bakterien, die aus Fäkalien stammen und in Folge der Überschwemmungen in zwei Brunnen des Wasserversorgers Reckenberg-Gruppe geraten sind. Das Wasser wird jetzt gechlort, erklärte uns Christoph Lautner, er ist der Werksleiter der Reckenberg-Gruppe:


Nach wie vor gilt also das Abkochgebot. Sobald das Gesundheitsamt neue Informationen herausgibt, erfahren Sie es hier.