Mittelfranken | Abkühlung in der Juni-Hitze

 H.Bötticher

Bei Temperaturen von 35 Grad und mehr lockte es am Wochenende zigtausende Menschen ins Fränkische Seenland, an einen der vielen Badeseen oder ins Freibad. Die meisten konnten die Sonne genießen, sich beim Schwimmen abkühlen oder auch ein Eis genießen. Größere Badeunfälle gab es zum Glück nicht an diesem Wochenende. Nur ein kurzer Schreck am Brombachsee. Hier hatte ein Radler einen Stand-Up-Paddler ins Wasser fallen sehen. Kurz darauf sah er nur noch das Board und er setzte den Notruf ab. Aber zum Glück war doch alles gut gegangen, die Retter konnten bald wieder abrücken.