Mittelfranken | Appell an Jugendliche in der Corona-Pandemie

Symbolbild

Nachdem die Polizei Mittelfranken am Wochenende bei Nürnberg eine regelrechte Massenparty von Jugendlichen aufgescheucht hat, wendet sich das Polizeipräsidium auf seiner Facebook-Seite noch einmal an die Öffentlichkeit. Man habe großes Verständnis für die Jugendlichen, die sich endlich wieder mit Gleichaltrigen treffen wollen. Aber in der momentanen Infektionslage könne die Polizei kein Auge zudrücken. Anwohner hatten in einem Waldstück an der A73 rund 70 Jugendliche entdeckt, die hier anscheinend ausgelassen feierten. Als die Polizei kam, suchten alle das Weite. Fünf konnten sie allerdings schnappen. Die Folge: eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.