Mittelfranken | Bezirkskliniken lockern Besuchsregeln

Das dürfte eine große Erleichterung für die Patientinnen und Patienten der Bezirkskliniken Mittelfranken sein. Die Kliniken lockern ihre Besuchsregeln. Einige Corona-Einschränkungen fallen damit weg. Es ist jetzt wieder täglicher Besuch möglich, es gibt keine Höchstdauer mehr und es dürfen auch wieder mehr als zwei Personen gleichzeitig kommen. Anmelden müssen sich Besucher auch nicht mehr. Aber: Ein negativer Corona-Schnelltest und die FFP2-Maske sind weiter Pflicht.

Bei der Kinder- und Jugendpsychiatrie, den soziotherapeutischen Wohnheimen sowie den Forensiken gelten Ausnahmeregelungen. Besucherinnen und Besucher werden gebeten, sich vorab in den entsprechenden Einrichtungen zu erkundigen.