Mittelfranken | Corona im Biergarten

Seit Montag darf in ganz Bayern und somit auch in Mittelfranken die Außen-Gastronomie wieder öffnen. Mehr Lockerungen bedeuten aber auch ein höheres Risiko, sich mit dem Coronavirus zu infizieren. Was passiert also, wenn es einen Coronafall in einem Biergarten geben sollte. Dazu Dr. Franziska Lenz, die Abteilungsleiterin des Ansbacher Gesundheitsamtes Ansbach: