Mittelfranken | Eierlikör für den Hund

Viele Hundebesitzer schauen mit Sorge auf Silvester. Das laute Geböller verängstigt viele Tiere. Der Ansbacher Tierarzt Dr. Frank Wittmann hat ein paar Tipps für unsere Hunde: Was oftmals schon hilft, ist Ablenkung zum Beispiel durch Spielen. Ist die Angst sehr stark, können auch Medikamente helfen. Das sollten Sie aber unbedingt mit Ihrem Tierarzt besprechen. Auch Gassigehen, weit weg von dem Geschehen ist eine gute Idee. Dr. Wittmann hat aber noch einen sehr überraschenden Tipp für uns:

Sie sollten Ihrem Hund jetzt aber keine ganze Flasche Eierlikör geben. Auf tierarzt-rueckert.de gibt es eine Liste, wie viel ungefährlich für den Hund ist.