Mittelfranken | Ein Bischof für die Bienen

Ende Januar beginnt das Volksbegehren „Artenvielfalt – Rettet die Bienen“. Und anscheinend hat der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick, zu dessen Diözese auch Teile Mittelfrankens gehören, sein Herz für Bienen entdeckt. Die Rettung der Bienen sei eine wichtige Forderung und Aufgabe, erklärte er. Ab dem 31. Januar liegen in den bayerischen Rathäusern die Listen für das Volksbegehren aus. Mindestens zehn Prozent aller Stimmberechtigten müssen sich hier eintragen. Das sind fast eine Million Stimmen.