Mittelfranken | Ein Lama bei der Polizei

©Polizei Mittelfranken (Facebook)

Ordentlich was zu schmunzeln haben heute die Abonnenten der Polizei Mittelfranken auf Facebook. In ihrem aktuellen Post steht, dass es ab sofort auch ein Lama im Polizeidienst gebe. Lamas würden mit ihrer besonderen Ausstrahlung auf Menschen entspannend und deeskalierend wirken. Die vierjährige Lama-Stute „Paula“ könnte deshalb bei Demos eingesetzt werden. Auch bei Fußstreifen in Parks soll sie mit dabei sein. Klingt wie ein Märchen – und bei einem Blick aufs Datum wird klar: ist es auch.