Mittelfranken | Eiseskälte: gibt’s denn auch weiße Weihnacht?

Eiseskälte hat Mittelfranken fest im Griff. Hörerinnen und Hörer von Radio Galaxy haben uns am Morgen Tiefstwerte von bis zu minus 19 Grad gemeldet. Da bleibt natürlich die Frage: bleibt das so und gibt’s vielleicht sogar weiße Weihnacht? Wetterexperte Christian König sagt, die Kältewelle hält erstmal etwa bis zum vierten Advent.

Damit ist die Chance auf weiße Weihnacht wohl erstmal vom Tisch.