Mittelfranken | Endlich wieder Busreisen

Die Reisebusse kommen allmählich ins Rollen. Seit Montag dürfen die mittelfränkischen Reisebusunternehmen endlich wieder Reisen auch ins Ausland anbieten. Rudolf Schmidt von Thürauf Reisen ist erleichtert. „Die Leute wollen raus“, sagt er. Und die Reisenden müssen nicht einmal mehr 1,50 m Sicherheitsabstand einhalten. Aber die Situation in der Reisebusbranche sei weiter schlimm. Gruppenreisen von Schulen oder Vereinen werden zum Beispiel noch nicht angefragt. Hier hofft die Reisebusbranche, dass sich das bald ändert.