Mittelfranken | Fasten für den CO2-Fußabdruck

Fasching ist zwar wegen der Corona-Pandemie ausgefallen, trotzdem beginnt heute an Aschermittwoch die Fastenzeit. Zum Beispiel in Form der CO2-Challenge von der Metropolregion Nürnberg. Dazu werden täglich neue Herausforderungen online gestellt, für die Bereiche Konsum, Ernährung, Mobilität und Energie. Teilnehmer können dadurch den eigenen CO2-Fußabdruck verringern. 2019 hat die Metropolregion Nürnberg mit diesem Projekt den Bundespreis „Klimaaktive Kommune“ gewonnen.