Mittelfranken | Faulheit siegt

Symbolbild

Wer dieser Tage noch keine Lust hat, den Garten aufzuräumen, der kann sich damit gerne noch ein bisschen Zeit lassen. Auch in Mittelfranken häuft sich bald wieder das Laub auf dem Rasen und der Herbstschnitt wartet darauf, aufgeräumt zu werden. Der Landesbund für Vogelschutz rät jetzt aber dazu, die Gartenabfälle ruhig noch etwas liegen zu lassen. Totholzstapel, abgestorbene Pflanzen und Laubhaufen bieten nämlich Igeln und vielen anderen Tieren Schutz und Nahrung, so der LBV. So kann jeder den heimischen Garten etwas vogel- und igelfreundlicher gestalten. Außerdem muss niemand ein schlechtes Gewissen wegen seiner eigenen Faulheit haben.