Mittelfranken | Ferienstart ohne Hetze

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Flughafen Nürnberg

Die Zeugnisse für die Schulkinder in Mittelfranken sind ausgeteilt. Jetzt heißt es für viele Familien: Ab in den Urlaub. Allein der Airport Nürnberg erwartet am ersten Ferienwochenende rund 50.000 Passagiere, die von hier in die Ferne starten wollen. Um Stress und Hetze zu vermeiden hat Flughafensprecher Christian Albrecht einen wichtigen Tipp für alle Reisenden: „Grundsätzlich raten wir immer zum rechtzeitigen Ankommen am Flughafen. Man muss einfach damit rechnen, dass jetzt mehr Menschen unterwegs sind. Wenn man vielleicht nochmal eine halbe Stunde, eine Stunde mehr Zeit mit einplant ist das sicherlich nicht verkehrt.“