Mittelfranken | gute Obsternte

Während viele Mais- und Getreidebauern stark unter der langanhaltenden Hitze gelitten haben, hat die Dauerhitze in einem Punkt einen Vorteil gehabt: Nämlich für die Obsternte, gerade auch in Mittelfranken mit seinen Streuobstbeständen. Laut dem Landesamt für Statistik in Fürth werden in Bayern heuer über 41.000 Tonnen Äpfel geerntet. Das ist fast ein Viertel mehr Obst, als durchschnittlich in den letzten sechs Jahren zusammenkam.