Mittelfranken | Hackerangriff auf Politiker – möglichweise Abgeordnete aus Mittelfranken betroffen

Ein großangelegter Hackerangriff unter anderem auf Politiker sorgt für große Aufregung. Artur Auernhammer vertritt Westmittelfranken im Bundestag. Auf Anfrage von Radio Galaxy teilte der CSU-Politiker mit, dass derzeit geprüft werde, ob auch er gehackt wurde. Auszuschließen sei es jedenfalls nicht, so Auernhammer. Nach ersten Informationen wurden massenweise persönliche Daten und Dokumente im Internet veröffentlicht, darunter private Nachrichten, Kreditkarteninfos, Adressen, Briefe und Rechnungen. Betroffen seien alle Parteien des Bundestags – außer die AfD. Auch die Kanzlerin soll möglicherweise gehackt worden sein.