Mittelfranken | Hilf dem Frosch

Foto: Grasfrosch
©W. Wilner

Allmählich startet in Mittelfranken jetzt wieder eine alljährliche Völkerwanderung, gemeint ist die Wanderung der Frösche, Kröten und anderen Amphibien zu ihren Laichplätzen. Wer auf den Straßen in der Region unterwegs ist, sieht vielerorts auch schon die kleinen Zäune, um die Amphibien vor den Straßen abzufangen. Und Helmut Altreuther vom Kreisverband Bund Naturschutz sagt: Wer mithelfen will, die Tiere sicher über die Straße zu bringen, kann sich jetzt noch melden:

„Es haben sich aufgrund des Aufrufes schon etliche gemeldet. Wir konnten auch einige Lücken schließen, aber wir haben nach wie vor Bedarf an verschiedenen Stellen. Und auch dort, wo Betreuung da ist, wäre es gut, wenn wir noch Personen finden, um die vorhandenen Betreuer etwas zu entlasten“, so Helmut Altreuther.

Alle Infos dazu im Netz unter ansbach.bund-naturschutz.de, Telefon: 0981-14213.