Mittelfranken | Honig-Hoheiten gesucht

Symbolbild

Und jetzt schmieren wir Ihnen mal etwas Honig ums Maul: Er ist süß, entzündungshemmend und wir schmieren ihn uns gerne auf das Sonntagsbrötchen: Den Honig. Der Landesverband Bayerischer Imker sucht Honig-Hoheiten. Und warum nicht mal aus Mittelfranken. Bewerben können sich junge Damen, die Honigkönigin oder Honigprinzessin werden wollen. Die neuen Hoheiten sollten mit Honig verbunden sein und Begeisterung und Engagement mitbringen. Sie müssen gut reden können und mindestens 18 sein. Die Bewerbungsfrist endet schon kommenden Sonntag (15.5.).

Bei Interesse einfach Lebenslauf, Lichtbild und Kurzreferat an den

Landesverband Bayerischer Imker e.V.
Kennwort „Bewerbung Bayerische Honighoheiten
Weiherhofer Hauptstr. 23
90513 Zirndorf

schicken. Gewählt wird dann am 11. September im oberbayerischen Bad Aibling.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lvbi.de