Mittelfranken | Islamisten-Razzia in Mittelfranken

Symbolbild

Bei einer bundesweiten Razzia gegen ein islamistisches Netzwerk, sind heute Morgen auch mehrere Objekte in Mittelfranken durchsucht worden. Laut einem Sprecher des bayerischen Innenministeriums sind allein in Bayern 19 Objekte Ziel des Polizeieinsatzes gewesen, fünf liegen in Mittelfranken. Wo genau, ist aber nicht bekannt. Hintergrund sind Ermittlungen bei den Hilfsorganisationen World-Wide-Resisistance-Help und Ansaar International. Personen wurden nach ersten Informationen nicht festgenommen. Dafür hätten die Einsatzkräfte Technik und Schriftstücke sichergestellt.