Mittelfranken | Kinder wieder anfälliger für Infekte – was tun?

Die Nase läuft, der Hals kratzt und der Magen tut weh – viele Eltern kennen das Problem derzeit: Die Kinder jammern, weil sie ständig erkältet sind. Nach zwei Jahren Pandemie und kaum mehr Masken scheinen sich Erkältungen und Magen-Darm-Probleme zu häufen. Die Infektionsketten sind jedenfalls erhöht. Und Kinder sind deutlich anfälliger. Sagt der Feuchtwanger Allgemeinmediziner Dr. Simon Sitter. Doch was können wir dagegen tun?