Mittelfranken | Kurzgeschichten gegen Krebs

In Deutschland erkranken jedes Jahr rund eine halbe Million Menschen an Krebs – deshalb haben sich jetzt 22 Autoren aus dem fränkischen Autorenverband zusammengetan, um die Deutsche Krebshilfe zu unterstützen. Ab dem 7. Juli ist das Buch „Kurzgeschichten gegen Krebs“ im Handel erhältlich. Dazu haben die Autoren honorarfrei kleine Geschichten beigesteuert, die zum Beispiel Mut machen oder die Leute auch zum Schmunzeln bringen sollen. Thomas Spyra aus Bad Windsheim hat drei Urlaubsgeschichten aufgeschrieben:

Die Gewinne aus dem Buch gehen zu 100 Prozent an die Deutsche Krebshilfe.