Mittelfranken | Mehr Zugverbindungen im Großraum Nürnberg

Mehr Zugverbindungen für den Großraum Nürnberg – das hat jetzt die bayerische Eisenbahngesellschaft beschlossen. Laut dem bayerischen Verkehrsministerium sollen vor allem am Wochenende mehr Züge auf den Gleisen unterwegs sein. Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember werden jetzt unter anderem die Angebote auf den Strecken Wicklesgreuth-Windsbach und NEA-Steinach verbessert. Ab Dezember 2022 sollen dann mehrere S-Bahn Verbindungen bis 3 Uhr nachts fahren – auch die S4 nach Ansbach.