Mittelfranken | Mittelfränkischer Polizeipräsident in Ruhestand

Nach 47 Dienstjahren hat sich der mittelfränkische Polizeipräsident in den Ruhestand verabschiedet. Roman Fertinger hat in dem knappen halben Jahrhundert viel erlebt. Er hatte zum Beispiel die Einsatzleitung beim Amoklauf 2015 im Landkreis Ansbach, aber auch bei dem terroristischen Anschlag mit islamistischem Hintergrund in Ansbach bei dem Musikfestival „Ansbach Open“. Als sein Nachfolger führte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann den bisherigen Vizepräsidenten Adolf Blöchl ein.

© Polizei Mittelfranken

Führungswechsel bei der mittelfränkischen Polizei: Innenminister Joachim Herrmann mit Roman Fertinger (links) und Adolf Blöchl (rechts)