Mittelfranken | Neue Blumenwiesen für Bienen

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Auf insgesamt 20 Waldlichtungen in Mittelfranken sollen jetzt regelrechte Blumenparadiese entstehen. So soll für mehr Nahrung für Insekten und Vögel gesorgt werden. Die Aktion wurde unter dem Motto „Der Staatswald blüht auf“ ins Leben gerufen. Dafür stellt der Freistaat den Bayerischen Forsten heuer 1,35 Millionen Euro zur Verfügung. Das Saatgut ist auf Westmittelfranken abgestimmt. Rund 40 verschiedene heimische Blumensamen sind in dem Projekt enthalten. Bei Schalkhausen und Rothenburg sind schon die ersten Wiesen eingesät worden.