Mittelfranken | Polizeiarbeit an Silvester

Symbolbild

Nach der positiven Bilanz der Polizei Mittelfranken zur Einhaltung der Corona-Regeln über Weihnachten, erwartet jetzt die Polizei auch ein ungewohnt stilles Silvester. Doch die Polizei Mittelfranken ist auf Einzelfälle vorbereitet. Die Beamten werden dabei durch Kräfte der Bereitschaftspolizei unterstützt. Den Einsatz koordiniert ein extra für Silvester eingerichteter Führungsstab. „Wir würden uns freuen, wenn alle die Regeln beachten und wir an Neujahr eine durchwegs positive Bilanz ziehen können.“, so der Polizeidirektor und diesjähriger Einsatzleiter Alfred Stahl in einer Pressemitteilung.