Mittelfranken | Reihenweise Betrugsversuche

Innerhalb weniger Stunden haben sich bei der Polizei rund 30 Leute gemeldet, bei denen sich falsche Polizisten am Telefon gemeldet haben. Einige sind aus dem Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim, andere aus dem Raum Fürth und Nürnberg. Das einzig gute an der Sache ist: keiner der Angerufenen ist darauf reingefallen. Der Anrufer stellt sich als Polizist vor und versucht seine Opfer dazu zu bringen, ihm Geld oder andere Wertgegenstände zu übergeben. Die echte Polizei warnt noch einmal dringend vor dieser Betrügerei. Wer so einen Anruf bekommt, sollte sich Name und Dienststelle des angeblichen Polizisten geben lassen und alles mit einem Gegenanruf überprüfen. Die Polizei meldet sich nie über die 110. Geben Sie auch am Telefon nie etwas über ihr persönliches Vermögen, Schmuck und Ähnliches bekannt und melden sie solche Anrufe der echten Polizei.