Mittelfranken | Schock-Unfall mit Güterzug

Ein junger Mann aus Mittelfranken hat bei einem tragischen Unfall beim Kronacher Freischießen das Leben verloren. Er wird von einem Güterzug erfasst und getötet. Gleich neben dem Festgelände auf der Kronacher Hofwiese verlaufen die Bahngleise. Anscheinend ist der 20-Jährige über eine Leitplanke geklettert, um die Bahngleise zu überqueren. In dem Moment kommt ein Güterzug und erfasst ihn. Der 20-Jährige aus Mittelfranken war sofort tot. Unfallzeugen und der Lokführer selbst erlitten einen Schock. Die Kripo Coburg ermittelt jetzt.