Mittelfranken | Sirenen heulen zur Probe

Heute (08.12.) um 11 Uhr heulen in vielen Orten in Mittelfranken die Sirenen. Grund ist der bundesweite Warntag. Mit einem Heulton von einer Minute soll überprüft werden, ob die Warneinrichtungen funktionieren. Dieser Ton soll die Menschen bei schwerwiegenden Gefahren darauf aufmerksam machen, die Radiogeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten. Übrigens wer nichts hört, muss sich erst mal keine Sorgen machen, nicht alle Städte und Landkreise in Mittelfranken machen bei diesem Tag mit. Auch die Warn-App NINA versendet eine Probewarnmeldung.