Mittelfranken | So bekommt man sein Fett weg!

Wohin mit dem alten Fett aus Pfanne, Topf, Fritteuse? Statt es in den Abguss zu gießen, hat jetzt eine Firma aus Thalmässing das Problem mit dem Altfett angepackt – damit jeder sein Fett buchstäblich wegbekommt, ohne die Kanalisation zu verstopfen. Mit Unterstützung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt entwickelte die Firma Altfettentsorgung Lesch ein Sammelsystem. Hier zählt jeder Tropfen Fett. Damit aus den alten Küchenfetten Biokraftstoff werden kann, verteilte die Thalmässinger Firma rund 30.000 Sammelbehälter an Haushalte in drei bayerischen Pilotgemeinden. Außerdem platzierte sie Sammelautomaten: voller Fetteimer rein – sauberer Sammeleimer raus und wieder mit nach Hause nehmen. Das Projekt ist so gut angekommen, dass zum Beispiel die beiden Städte Fürth und Erlangen das System schon übernommen haben.