Mittelfranken | Streiks der Lokführer zu Ende

Symbolbild

Langsames Aufatmen für Bahn-Pendler: Der Streik der Lokführer ist in der Nacht zu Ende gegangen. Auch die Züge in Mittelfranken dürften jetzt langsam wieder rollen. Die meisten Züge fahren wieder. Wobei es hier und da noch zu Verzögerungen kommen kann, so die Bahn. Reisende und Pendler sollten sich daher unbedingt vor der Fahrt auf bahn.de oder der Bahn-App informieren, ob ihr Zug auch tatsächlich wie geplant fährt. Der Streik war bereits der dritte im aktuellen Tarifstreit. Doch eine Annäherung zwischen Bahn und der GDL ist nicht in Sicht. Nach dem Streik ist vor dem Streik, so GDL-Chef Weselsky. Die Gewerkschaft will mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen für die Mitglieder.