Mittelfranken | Toben, Tablets, Temperamente

Wie berichtet gibt es allein im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen zehn Schulen, die aktuell wegen Corona Schulklassen in Quarantäne geschickt haben. Teils müssen Kinder und Jugendlichen dann zwei Wochen strikt zu Hause bleiben. Auch für Eltern eine Herausforderung. In so einem Fall rät Mathias Kaller von der Erziehungsberatungsstelle beim Landratsamt Ansbach dazu, in Sachen Toben, Tablet und Temperamente lieber mal Fünfe gerade sein zu lassen: