Mittelfranken | Veranstaltungen für 2021

Keine Bergkirchweih, keine blaue Nacht – im ersten Jahr der Pandemie sind viele beliebte kulturelle Ereignisse und Veranstaltungen in ganz Mittelfranken abgesagt worden. In den nächsten Wochen wollen einige Städte und Gemeinden entscheiden, ob es sie in diesem Jahr geben könnte. Schon Ende der Woche (19. Februar) könnte die Stadt Erlangen entscheiden, ob und wie eine Bergkirchweih 2021 aussehen könnte. In der letzten Februar-Woche will Hilpoltstein über das dreitägige Mittelalterfest entscheiden. Immerhin: die Stadt kündigt es schon auf ihrer Homepage für Mitte Mai an. Ebenfalls im Mai soll es in Nürnberg, Erlangen, Fürth und Schwabach wieder das international bekannte figuren.theater.festival geben. Zwar nicht in den sonst üblichen Bühnenversionen, sondern im öffentlichen Raum oder digital.