Mittelfranken | Verhandlungen beginnen mit Warnstreiks

Die Gewerkschaft IG Metall in Bayern und die Arbeitgeber treffen sich heute zu Tarifverhandlungen. Auch in Mittelfranken gibt es aber trotzdem Warnstreiks. Mitarbeiter in Betrieben in Roth, Fürth und Erlangen sind aufgerufen, die Arbeit niederzulegen. Die Gewerkschaft fordert von den Arbeitgebern in der Metall- und Elektroindustrie acht Prozent mehr Geld.