Mittelfranken | Verwirrung um Impf-Registrierung

Für Verwirrung hat, auch in Mittelfranken, jetzt die Registrierung zur Corona-Impfung im Internet gesorgt. So können sich Ehepaare nicht gemeinsam anmelden, sondern brauchen pro Person eine eigene E-Mail Adresse.
Das bayerische Gesundheitsministerium sagt: das hat Sicherheitsgründe, jede E-Mail Adresse darf aus Datenschutzgründen nur einmal verwendet werden. In dem Zusammenhang hat eine weitere Frage einige unserer Hörer beschäftigt: Werden Termine für Ehepaare dann auch einzeln vergeben? Das Ministerium schreibt: wenn Impftermine vergeben werden, kann aus einer Anzahl von Vorschlägen der Wunschtermin vereinbart werden. Impfungen von Ehepaaren am gleichen Tag sind demnach zumindest nicht ausgeschlossen.