Mittelfranken | Westmittelfränkischer Ausbildungsmarkt – Luft nach oben

Stefan Kastner, Leiter des Fachbereichs Berufsausbildung der IHK Nürnberg, und Karin Bucher, Leiterin der IHK Geschäftsstelle Ansbach

Das Ausbildungsjahr 2017 war aus Sicht der IHK Geschäftsstelle Ansbach ein gutes. Trotzdem, viele Ausbildungsstellen blieben unbesetzt. Mit verschiedenen Aktionen und Programmen wollen die Macher noch mehr junge Menschen für eine Ausbildung oder ein duales Studium begeistern.

Man wolle auch junge Menschen in die Ausbildung bringen, die dies bisher nicht im Fokus hatten. Zum Beispiel Abiturienten in Form von Verbundstudien, Studienaussteiger und auch schwächere Jugendliche, für welche es zusätzliche Projekte gebe, erklärt Stefan Kastner, Leiter des Fachbereichs Berufsausbildung der IHK Nürnberg für Mittelfranken.