Mittelfranken | wieder neue Bestimmungen im Einzelhandel

Ab heute gelten bayernweit wieder neue Handelsbestimmungen, die es auch für die Kunden in Mittelfranken übersichtlicher machen sollen. Bei einer Inzidenz von unter 50 dürfen alle Geschäfte öffnen. Doch das schafft momentan keine Stadt und auch keiner der drei westmittelfränkischen Landkreise. Bei einem Wert von 50 bis 100 gilt Click and Meet. Das trifft aktuell nur auf die Stadt Ansbach zu. Die drei Landkreise Ansbach, Weißenburg-Gunzenhausen und Neustadt/Aisch-Bad Windsheim liegen bei über 100. Wer hier in ein Geschäft gehen will, braucht nicht nur einen Termin, sondern muss auch einen negativen Corona-Test vorlegen können. Nur Lebensmittelläden und Apotheken haben wie bisher geöffnet.