Mittelfranken | Zwei Mittelfranken in der DTM

Symbolbild

Vieles ist neu in der anstehenden DTM-Saison – und dazu gehört auch, dass nach einigen Jahren heuer wieder zwei Mittelfranken in der Rennserie an den Start gehen. Der Fürther Marco Wittmann fährt im BMW von Walkenhorst Motorsport. Für sein Team ist die DTM Neuland, Wittmann soll mit seiner Erfahrung aus zwei gewonnenen Meisterschaften helfen. Sein Comeback in der DTM feiert dagegen Maximilian Götz aus Uffenheim. Der 35-Jährige ist zuletzt 2016 in dieser Motorsport-Klasse gefahren, nun hat er einen Vertrag beim Mercedes Haupt Racing Team unterschrieben. Die DTM 2021 beginnt Mitte Juni in Monza, am ersten Juli-Wochenende sollen die beiden Mittelfranken dann ihr Heimrennen auf dem Norisring in Nürnberg bestreiten.