Mosbach | Engagement für die letzte Ruhestätte

Symbolbild

Die Mosbacher haben mit Einsatz und Engagement ihren Friedhof verschönert. Die letzte Ruhestätte vieler aus dem Ortsteil von Feuchtwangen war nach 50 Jahren in die Jahre gekommen, schildert die Stadt in einer Pressemitteilung. Der Hauptweg ist jetzt neu gepflastert. Sie haben eine alte Natursteinmauer freigelegt und Strauchwerk beseitigt – und damit auch neuen Platz für weitere Gräber gewonnen. Der städtische Bauhof soll noch neue Bäume pflanzen und im nächsten Jahr wollen die Mosbacher noch einmal anpacken, um weitere Wege zu pflastern.