Muhr am See | Bauarbeiten auf B13 beginnen

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Zwischen Muhr am See und Schlungenhof muss die B13 dringend saniert werden. Am Montag starten schon mal die vorbereitenden Bauarbeiten. Allerdings nicht auf der Bundesstraße selbst, sondern erst bekommen die Anschlussäste und der Kreisverkehr eine neue Deckschicht. Der Verkehr wird in dieser Zeit über Stadeln umgeleitet. Ab dem 19. September wird die Baustelle dann auf die B13 verlagert. Die Arbeiten, an den verschiedenen Bauabschnitten, dauern dann bis Mai 2019. Sie kosten fast 3 Millionen Euro.